Abo-Kiosk

Sichern Sie sich jetzt Ihren Zugang!

Als Frühbucher*in verschaffen Sie uns eine Planungssicherheit, wofür wir uns mit einem Preisnachlass bedanken. Bei Aufnahme unserer redaktionellen Tätigkeit - voraussichtlich Anfang Herbst - erhalten Sie mittels E-Mail und Passwort Zugriff auf alle unsere redaktionellen Beiträge. Ob über Ihren PC, Tablet oder Smartphone – sie können uns lesen, wo und wann Sie wollen. Das Abo verlängert sich nicht und muss daher nicht gekündigt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: abo@opern.news.

Mit dem Abschluss Ihres Ein-Jahres-Abos werden Sie sofort Teil der OPERN∙NEWS | OPERNLOBBY, d.h. Sie erhalten bereits ab diesem Zeitpunkt unseren exklusiven OPERNLOBBY-Newsletter (maximal einmal wöchentlich und nur auf Wunsch). Die Laufzeit Ihres Abos startet freilich erst mit der Einführung der Paywall (voraussichtlich im frühen Herbst) - ab diesem Zeitpunkt werden Sie sich mit einem selbst gewählten Passwort einloggen können.

Über diesen Kiosk können ausschließlich Leser*innen mit Wohnsitz in der Europäischen Union und in der Schweiz ein Abo beziehen. Personen außerhalb dieser Region sowie Firmenkunden, die an einem Abo interessiert sind, ersuchen wir um eine E-Mail an abo@opern.news.

Vorteile
OPERN∙NEWS-Abo


  • Mit Ihrem OPERN∙NEWS-Abo ermöglichen und erhalten Sie eine unabhängige, kompetente und exklusive Opernberichterstattung
  • Sie helfen bei der Erweiterung unserer kostenlosen Services und fördern damit die Opernkultur – beginnend mit der OPE[R]NTHEK, der ersten Online-Bibliothek der deutschsprachigen Opernwelt, aber die ist erst der Anfang!
  • Auf Wunsch bleiben Sie mit unserem exklusiven OPERNLOBBY-Newsletter über das Projekt OPERN∙NEWS auf dem Laufenden

Early-Bird-Abo für ein Jahr

Jetzt -33% Frühbucher-Rabatt!
Aktion gültig bis 15. April 2021

€ 44 (€ 66)
inkl. MwSt.

Die Laufzeit beginnt mit Einführung der Paywall
und endet nach einem Jahr automatisch

Mehr Vorteile
OPERN∙NEWS Gründungsmäzen*innen-Abo


  • direkter Draht zum Herausgeber
  • auf Wunsch Einbindung in ausgewählte strategische Entscheidungen
  • namentliche Nennung auf der offiziellen OPERN∙NEWS-Mäzen*innen-Liste - bei Abschluss vor dem 1. Juni 2021: Nennung in der OPERN∙NEWS-Mäzen*innen-Liste als „OPERNLOBBY-Gründungsmäzen*in“ – solange OPERN∙NEWS und seine OPERNLOBBY existiert!
  • eine Weihnachtsüberraschung
  • ein von Benedikt Kobel handsigniertes Exemplar seines Buchs „Prima la musica“ (Amalthea Verlag)

Gründungsmäzen*innen-Abo

(entspricht € 95/Monat)

€ 1.140
inkl. MwSt.

Die Laufzeit beginnt mit Einführung der Paywall
und endet nach einem Jahr automatisch